Tel. 089 26011788 info@uwefreund.com
Tel. 089 26011788 | Phone +49 89 26011788
DE | EN | FR

Professionelle Pressemitteilung: Fotos und Grafiken richtig einsetzen

Professionelle Pressemitteilung: Fotos und Grafiken richtig einsetzen
25. Januar 2016 Barbara Schmieder

Professionelle Pressemitteilung: Einsatz von Fotos und Grafiken

Wie Sie die Veröffentlichungschancen Ihrer Pressemitteilung wirksam erhöhen.

Fotos und informative Grafiken sind sinnvolle Ergänzungen zu Ihrer Pressemitteilung. Bilder erhöhen die Aufmerksamkeit und bilden einen zusätzlichen Service für Redakteure. Fotos können die Chance auf Veröffentlichung Ihrer Meldung erhöhen, wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Foto oder Grafik?

Die Antwort auf diese Frage hängt von der Art Ihrer Meldung ab. Grundsätzlich muss das Bildmotiv die Aussage Ihrer Pressemitteilung unterstützen. Zwischen der Meldung und dem Motiv muss ein Zusammenhang bestehen.

Ein Beispiel: Wenn Sie eine Personalmeldung verschicken, sollten Sie ein gutes Portraitfoto der betreffenden Personen anbieten aber kein Foto vom neuesten Produkt oder dem Firmensitz. Bei Meldungen über Unternehmensveranstaltungen oder Spendenaktionen können Sie mit Fotos zusätzlich Emotionen transportieren. Grafiken kommen in der Finanzkommunikation häufig zum Einsatz. Beispielsweise kann eine Grafik einen Geschäftsverläufe oder Absatzentwicklungen auf den Punkt bringen.

Redaktionen haben wenig Zeit für eine Bildrecherche. Daher greifen sie gern auf gute und professionelle Pressefotos zurück. Doch was ist ein gutes Pressefoto?

Kriterien für ein gutes Pressefoto

  • Originalität und Aktualität: Verwenden Sie keine Stockfotos aus dem Internet, die man schon hundertmal gesehen hat. Machen Sie sich mindestens so viel Arbeit mit dem Pressefoto, wie mit der Pressemitteilung. Welches Motiv unterstützt die Aussage meiner Meldung, was ist neu daran, was ist anders?
  • Erstklassige technische Qualität: Auch wenn es schwer fällt, bremsen Sie die Hobbyfotografen mit der Handykamera. Investieren Sie in einen professionellen Fotografen, es zahlt sich aus. Insbesondere ein gutes Portraitfoto ist eine Kunstform. Ein unvorteilhaftes Foto vom Firmenchef in der Zeitung bringt nichts als Ärger. Auch die technische Auflösung entscheidet über die Verwendung eines Fotos. Was nützt das beste Motiv, wenn die Auflösung zu gering ist? Generell gilt: Bei der Standardgröße von 13 mal 18 Zentimetern benötigt das digitale Bild 3 bis 4 Megapixel damit es eine Auflösung von 300 dpi erreicht.
  • Aussagekräftige Bildunterschriften: Kurz, konkret und vollständig. Wer ist zu sehen, was ist zu sehen? Wenn mehrere Personen auf einem Bild sind, müssen Namen und Funktionen eindeutig jeder Person zugeordnet werden können.
  • Quellenangabe: Pressefotos müssen eine Quellenangabe und ein Nutzungshinweis für die Verwendung haben. Am Besten hat Ihr Unternehmen die Rechte an einem Bild. Dann stellen Sie es mit dem Hinweis Abdruck honorarfrei zur Verfügung.
  • Verfügbarkeit: Ein Pressefoto mit mehreren Megabyte sollten Sie nicht in einer E-Mail als Anhang verschicken. Einige Redaktionen lassen E-Mails mit Datei-Anhängen gleich herausfiltern, andere sperren ab 2 Megabyte. Gegebenenfalls können Sie in der E-Mail ein Foto mit geringer Auflösung, sozusagen zur Auswahl, anbieten. Besser: Verweisen in der Meldung auf die aktuellen Pressefotos auf Ihrer Unternehmens-Website zum Download. Bieten Sie es in unterschiedlichen Formaten an. JPG-Dateien sind beliebt, aber auch komprimiert. Meist werden EPS- oder TIFF-Dateien in Layout-Software verwendet.
  • Keine Werbung: Nehmen Sie kein Katalogbild oder Fotos Ihrer Anzeigenkampagne. Werbefotos untergraben die Glaubwürdigkeit Ihrer Meldung. Gerade in der Produkt-PR sind gute, nicht werbliche Pressefotos das A und O.

 

Mehr Tipps für die optimale Pressemitteilung:
Professionelle Pressemitteilungen schreiben

uwe freund seminare
Kommunikationstraining | Seminare
Textoptimierung | Beratung

zentrale Postanschrift:
Eduard-Schmid-Straße 29
81541 München | Germany

Tel. 089 26011788
Mobil 0172 8507764
Fax 089 26011789

Web www.uwefreund.com
E-Mail info@uwefreund.com
Blog www.fraguwe.de

Barbara Schmieder