Tel. 089 26011788 info@uwefreund.com

Komma: die 5 häufigsten Kommafehler vermeiden

Komma: die 5 häufigsten Kommafehler vermeiden
29. Mai 2022 Uwe Freund

Kommaregeln: Vermeiden Sie die 5 häufigsten Komma-Fehler!

Nur noch 7 Kommaregeln gibt es seit 1997 im Deutschen. Und trotzdem bietet die Kommasetzung einige Herausforderungen.

Übersicht

Seminar

E-Book

Buch

Vermeiden Sie diese 5 häufigsten Fehler beim Kommasetzen:

Fehler 1: Komma nach adverbialen Bestimmungen

Adverbiale Bestimmungen oder „Umstandsbestimmungen“ werden häufig mit Nebensätzen verwechselt – vor allem bei längeren Bestimmungen:

  • Nach einer langen Besprechung mit den Kolleginnen und Kollegen im Besprechungsraum im Erdgeschoss (kein Komma!) trafen sich alle in der Küche.
  • Nach Abschluss der Aufräumungsarbeiten (kein Komma!) gingen alle nach Hause.
  • Wegen der schlechten Witterung am Morgen der Abreise (kein Komma!) nahm sie einen Schirm mit.

Es gibt vier Typen der adverbialen Bestimmung:

  • Ort: „wohin?“, „woher?“, „wo?“
  • Zeit: „wann?“, „seit wann?“, „wie lange?“
  • Art und Weise: „auf welche Weise?“, „wie?“
  • Grund: „wieso?“, „warum?“, „weshalb?“

Wenn statt einer einfachen adverbialen Bestimmung aber ein vollständiger Nebensatz mit einem gebeugten Verb steht, dann wird dieser Nebensatz mit Komma abgetrennt:

  • Nachdem die Besprechung mit den Kolleginnen und Kollegen im Besprechungsraum im Erdgeschoss geendet hatte, trafen sich alle in der Küche.
  • Nachdem die Aufräumungsarbeiten abgeschlossen worden waren, gingen alle nach Hause.
  • Weil das Wetter am Morgen der Abreise schlecht war, nahm sie einen Schirm mit.

Fehler 2: Komma fehlt bei Vergleichen mit „als“ und „wie“, die einen Nebensatz einleiten – oder wird gesetzt bei einfachen Vergleichen.

Bei einfachen Vergleichen mit „als“ und „wie“ wird kein Komma gesetzt:

  • Er ist so groß wie ich. (kein Komma!)
  • Er ist größer als ich. (kein Komma!)

Nur wenn „als“ oder „wie“ einen Nebensatz einleiten, muss ein Komma gesetzt werden. Sie erkennen den Nebensatz an einem gebeugten Verb:

  • Er ist nicht so groß, wie ich gedacht hatte.
  • Es ist so groß, wie ich gedachte hatte.

Fehler 3: Komma fehlt bei erweitertem Infinitiv mit zu, der von einem Hauptwort oder Bezugswort abhängt = es näher erklärt.

Der Infinitiv ist die Grundform eines Verbs, also eines Tätigkeitsworts: „gehen“. In bestimmten Situationen muss der Infinitiv mit „zu“ verwenden werden, also „zu gehen“. Wenn er erweitert wird, heißt er „erweiterter Infinitiv mit zu“, zum Beispiel „nach Hause zu gehen“.

Wenn dieser erweiterte Infinitiv mit „zu“ ein Hauptwort oder ein Bezugswort erklärt, muss er mit Komma abgegrenzt werden:

Hauptwort (Substantiv):

  • Er fasste den Plan, heimlich abzureisen.
  • aber: Er plante(,) abzureisen. (Kann-Komma)
  • Sie machte das Angebot, den Vertrag zu verlängern.
  • Sie bot an(,) den Vertrag zu verlängern. (Kann-Komma)

Bezugswort wie „es“, „das“, „darum“, „dazu“, „dabei“:

  • Sie bat ihn darum, den Kunden anzurufen.
  • aber: Sie bat ihn(,) den Kunden anzurufen. (Kann-Komma)
  • Er half ihr dabei, die Hausaufgaben zu machen.
  • aber: Er half ihr(,) die Hausaufgaben zu machen. (Kann-Komma)

Fehler 4: Komma bei Konjunktionen, die ohne Komma verwendet werden

Solche Konjunktionen bzw. Bindewörter sind: „und“, „oder“, „beziehungsweise“, „nicht … noch“, „weder … noch“, „sowie“, „wie“, „entweder … oder“, „sowohl … als auch“:

  • Er arbeitete diesmal sowohl am Montag als auch am Dienstag. (kein Komma!)
  • Ich möchte weder schwimmen gehen noch Fahrrad fahren. (kein Komma!)
  • Wir können entweder am Montag oder am Dienstag ins Kino gehen. (kein Komma!)

Fehler 5: Komma hinter der Grußformel

Die Grußformel wird zwar im Englischen oft mit einem Komma beendet, zum Beispiel bei „Kind regards,“. Im Deutschen steht die Grußformel aber immer ohne Komma:

  • Freundliche Grüße (kein Komma!)
  • Viele Grüße (kein Komma!)
  • Herzliche Grüße nach Hamburg (kein Komma!)

Perfekte E-Mails und Briefe:
PDF Sofort-Download
Gedrucktes Buch

Buch/eBook: Korrespondenztraining – Schreibstil-Update für moderne, wirkungsvolle Briefe und E-Mails

Schreibstil-Update mit praktischen Formulierungsbeispielen, DIN-Normen, Kommasetzung, Rechtschreibung, Übungen, Tipps für englischsprachige Schreiben Mit Reklamationsbearbeitung und Beschwerdemanagement.

Das Schreibstil-Update beantwortet diese Fragen und gibt viele Praxistipps für professionelle, wirkungsvolle E-Mails und Briefe. Im Übungsteil des Korrespondenztrainings setzen Sie das neu Erlernte direkt um:

  • Was macht heute ein gutes Schreiben als E-Mail oder Brief aus?
  • Welche Regeln von früher gelten nicht mehr, und welche Formulierungen verwenden Sie stattdessen?
  • Welche DIN-Normen gelten, und wie sieht es mit Rechtschreibung und Kommasetzung aus?

19,80 Euro – Als eBook/PDF bestellenals gedrucktes Buch bestellen

19,80 Euro – Als eBook/PDF bestellenals gedrucktes Buch bestellen

Korrekt und modern schreiben
mit der neuen DIN 5008:
PDF-Download

eBook: Korrekt und modern schreiben: DIN 5008, Rechtschreibung, Kommasetzung.

Alle Regelungen der DIN 5008:2020, Kommasetzung, Rechtschreibung. Mit vielen Übungen und formalen Tipps für englischsprachige Schreiben

Wenn Sie sicher bei den Regeln von DIN 5008, Rechtschreibung und Kommasetzung sind, dann verfassen Sie Texte, die ansprechend aussehen, und können leichter und schneller schreiben. Ihre Texte werden leichter und schneller vom Leser erfasst.

Die neue DIN 5008:2020 wurde im Vergleich zur Vorgängerversion aus dem Jahr 2011 von 70 auf 122 Seiten erweitert. Sie enthält viele kleine und größere Änderungen sowie mit neuen Bereichen wie zur Dateibenennung und für Präsentationen.

Mit der neuen Rechtschreibung sind viele heute nicht mehr nachvollziehbare Ausnahmen entfallen. Das gilt vor allem für die Kommasetzung, bei der es heute nur noch sieben statt früher 42 Regeln zu beachten gibt. Und auch bei zusammengesetzten Verben wie „zurückschicken“ oder „Rad fahren“ können Sie mir nur einer Regel schon 98 % Trefferquote erzielen.

12,00 Euro – Als eBook/PDF bestellen

12,00 Euro – Als eBook/PDF bestellen

Sammellizenzen bzw. größere Stückzahlen: Benötigen Sie mehr als 1 Lizenz, zum Beispiel zur Weitergabe an Mitarbeitende innerhalb Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation? Dann fordern Sie bitte ein Angebot an unter info@uwefreund.com . Dieser Kauf wird beim späteren Erwerb einer Sammellizenz voll angerechnet.

Ihr individuelles Angebot für Ihre firmeninternen Schulungen und Workshops in kleinen oder großen Gruppen

[[[["field21","not_equal_to"]],[["show_fields","field18,field25,field26,field27,field35"]],"and"],[[["field8","not_equal_to"]],[["show_fields","field31,field34,field10,field39,field51"]],"and"],[[["field37","not_equal_to"]],[["show_fields","field29"]],"and"]]
1 Step 1
Bitte senden Sie mir ein Angebot für Inhouse-Seminare:
Durchführungsform
Geplante Dauer
Spezielle Ausrichtung oder Zielgruppe/-n
Seminarsprache/-n
Text-OptimierungBitte senden Sie uns auch Informationen zu Ihren Leistungen im Bereich Textoptimierung. Bei uns sind folgende Texte zu optimieren:
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

© 2023 uwe freund seminare & communications | www.uwefreund.com