Tel. 089 26011788 info@uwefreund.com
DE | EN | FR               Alle Seminare | Alle Termine | Tests

Abschluss von Angeboten per Brief oder E-Mail

Abschluss von Angeboten per Brief oder E-Mail
6. Juni 2017 Uwe Freund

„Gern hören wir von Ihnen.“ oder „Gern erwarten wir Ihre Bestellung.“?

Sind diese Formulierungen tatsächlich zeitgemäß und erforderlich? Schreibt man das noch?

Einleitungen mit „Gern …“ gelten heute als veraltet. Sie wurden zum Teil noch bis in die 90er Jahre des letzten Jahrhunderts verwendet, um weiter Wir-Stil wie „Wir senden Ihnen …“ verwenden zu können, aber das Wir am Anfang des Satzes zu vermeiden.

Heute gilt: Verwenden Sie besser Sie-Stil wie zum Beispiel „Sie erhalten …“. Signalisieren Sie zum Abschluss Kontakt- und Kommunikationsbereitschaft. Bei Angeboten können Sie auch mit einer direkten Frage schließen, die dann der Empfänger beantworten soll:

  • Standardformulierung zum Abschluss von Briefen und E-Mails: „Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns bitte an.“ – „Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, dann erreichen Sie uns am besten per E-Mail an info@uwefreund.com“.
  • Abschluss zum Beispiel bei Angeboten: „Wie gefällt Ihnen unser Angebot?“ – „Was halten Sie von diesem Vorschlag?“ – „Welcher Termin passt am besten für Sie?“
  • Werblicher Abschluss mit Versprechen: „Bestellen Sie direkt unter …, und Sie erhalten …“ – „Rufen Sie mich bitte an, und ich mache Ihnen ein zusätzliches Angebot.“

 

Mehr Tipps für E-Mails und Briefe:

DIN 5008: Telefonnummern mit oder ohne Null (0) schreiben?

Dr. und Prof./Professor heute noch üblich, vor allem auch am Telefon und in E-Mail?

Schweiz: Briefe und E-Mails richtig schreiben – welche Unterschiede müssen Sie beachten?

Sie können gern … Schreibt man noch: ‘Sie können mich gerne … anrufen’?

Datum richtig schreiben – Datumsangaben auf Deutsch und auf Englisch

„Schreiben vom“ – „Gespräch am“ – vom oder am bei Datumsangaben?

Hiermit sende ich Ihnen – richtiger Hinweis auf Anlagen bei Brief oder E-Mail?

E-Mails und Briefe: Modern und professionell – diese veralteten Formulierungen müssen Sie vermeiden!

Abwesenheitsnotiz – freundlich, klar und eindeutig – Abwesenheitsnotiz – Abwesenheitsmitteilung

Abschluss von Angeboten per Brief oder E-Mail

Geburtstagszeitung mit Microsoft Word selbst erstellen – individuell schnell perfekt automatisch – persönliches Geschenk

Abkürzungen mit oder ohne Leerzeichen? Abkürzung: z.B. oder z. B.? i.V. oder i. V.?

Geschlechtsneutral in E-Mails und Briefen – „MitarbeiterInnen“, „Mitarbeitende“ oder „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“?

Komma in Anrede bei Briefen und E-Mails: Gruß und Name mit Komma getrennt?

Offene Worte: Schreibt man noch „offene Worte“ in Brief oder E-Mail?

Anrede Professor: Fällt mit „sehr geehrter“ das „Herr“ weg?

Funktion: Anrede mit „RA“ bzw. „Rechtsanwalt“ usw. in Anschrift bei Brief und E-Mail?

Anrede: Geschlecht unbekannt – wie schreibe ich in Brief und E-Mail?

Unterschiede: Briefe und E-Mails in Deutsch und Englisch

Tipps für optimale E-Mails – richtig schreiben, mehr Response, bessere Antworten

Professionelle Kommunikation für Bewerber und Unternehmen – Interview Bayerische Staatszeitung

Ehepaare anschreiben in Brief und E-Mail – kann man noch „Eheleute“ schreiben?

Englische E-Mails: Optimale Einleitung – optimaler Anfang bzw. Einstieg

Rückfragen und zur Verfügung stehen – veraltet bei E-Mail oder Brief?

i.V. oder i.A. – in Vollmacht/Vertretung oder im Auftrag? Welche Regelungen gelten für die Unterschrift? – iV iA

Richtige Anrede: Namen, Doppelname, Adelstitel, öffentliche Ämter

Anrede: Reihenfolge bei mehreren Personen in Briefen und E-Mails

Briefe und E-Mails in Englisch: Emotionaler Satz zum Einstieg

uwe freund seminare
Kommunikationstraining | Seminare
Textoptimierung | Beratung

zentrale Postanschrift:
Eduard-Schmid-Straße 29
81541 München | Germany

Tel. 089 26011788
Mobil 0172 8507764
Fax 089 26011789

Web www.uwefreund.com
E-Mail info@uwefreund.com
Blog www.fraguwe.de

© 2019 uwe freund communications | uwe freund seminare | www.uwefreund.com