089 26011788 | info@uwefreund.com

Rhetorik-Seminar: fünf Tipps für gute Rhetorik

Rhetorik-Seminar: fünf Tipps für gute Rhetorik
10. Februar 2024 Uwe Freund

5 Tipps für gute Rhetorik aus dem Rhetorik-Seminar

Die richtigen Worte finden: So setzen Sie sich besser durch

Mit guter, zielgerichteter Rhetorik und den richtigen Formulierungen im Gespräch steigern Sie Ihre Überzeugungskraft, schärfen Ihr Profil und erreichen Ihre Ziele. Unsere Rhetorik-Seminare verhelfen Ihnen zu einer effektiveren Kommunikation, mit der Sie argumentativ überzeugen. Ob in Besprechungen, bei Präsentationen oder im direkten Kundendialog – Sie sprechen klarer, selbstbewusster und wirkungsvoller.

loader-icon

Offene Seminare in kleinen Gruppen von 1 bis 8 Personen:

Informationen anfordern  Anmelden

Indem Sie lernen, Ihre Gedanken strukturiert und mit der richtigen Betonung zu vermitteln, verbessern Sie Ihre Ausdrucksweise und gewinnen Ihre Zuhörer für sich.

5 Tipps aus dem Rhetorik-Seminar: So sind Sie mit optimierter Rhetorik erfolgreich

  • Klare Zielsetzung: Definieren Sie zu Beginn eines Gesprächs klar und deutlich Ihr Ziel. Während eines Arbeitsmeetings haben Sie das Wort. Beginnen Sie mit einer klaren Aussage wie „Unser Ziel heute ist es, die Marketingstrategie für das nächste Quartal zu finalisieren.“ So lenken Sie die Aufmerksamkeit sofort auf das Wesentliche und sparen Zeit.
  • Effektive Vorbereitung: Erarbeiten Sie sich im Vorfeld eine Struktur für Ihre Gespräche. Vor einem wichtigen Kundengespräch erstellen Sie eine Agenda mit Kernpunkten, die Sie ansprechen möchten. Dies gibt Ihnen und Ihrem Gegenüber eine klare Richtung und sorgt für eine effiziente Nutzung der gemeinsamen Zeit.
  • Aktives Zuhören: Nutzen Sie die Zeit, in der andere sprechen, um wichtige Informationen zu sammeln. In einer Verhandlung hören Sie genau hin, was Ihr Gegenüber sagt, und nutzen die gewonnenen Informationen, um Ihre Argumente anzupassen und so die Oberhand zu behalten.
  • Zeitmanagement: Setzen Sie zeitliche Grenzen für Ihre Gespräche und halten Sie diese ein. Bei einem Verkaufsgespräch geben Sie vorab einen klaren Zeitrahmen vor, um sicherzustellen, dass alle relevanten Punkte besprochen werden, ohne dass das Gespräch zu lange dauert.
  • Nachbereitung: Nehmen Sie sich nach jedem Gespräch kurz Zeit, um die Inhalte und Ergebnisse zu reflektieren und für das nächste Mal zu optimieren. Nach einer Teamsitzung notieren Sie die wichtigsten Ergebnisse und überlegen, wie Sie die Diskussion beim nächsten Mal noch zielführender gestalten können.

Das erwartet Sie im Rhetorik-Seminar

Hier finden Sie alle Informationen zum Rhetorik-Seminar

  • Professionelle Gesprächsführung: In unserem Rhetorik-Seminar erlernen Sie die Regeln der wirkungsvollen Gesprächsführung, um in jedem Dialog souverän und überzeugend aufzutreten.
  • Effektive Gesprächsführung am Telefon: Wir zeigen Ihnen, wie Sie am Telefon überzeugen und Konflikten präventiv begegnen können.
  • Konfliktmanagement: Erlernen Sie Strategien, um auch in schwierigen Gesprächen einen kühlen Kopf zu bewahren und lösungsorientiert zu agieren.
  • Freundliche Schlagfertigkeit: Reagieren Sie in spontanen Situationen gelassen und schlagfertig.
  • Überzeugendes Auftreten: Stärken Sie Ihre Präsenz und Ihr Selbstbewusstsein für ein selbstsicheres Auftreten in jeder Situation.
  • Individuelle Kommunikationsstrategien: Passen Sie Ihre Kommunikation individuell an verschiedene Persönlichkeitstypen an und finden Sie schnell eine gemeinsame Basis.
  • Zielgerichtete Rhetorik: Formulieren Sie klare, prägnante und überzeugende Botschaften, die Ihre Zuhörer interessieren und überzeugen.
  • Karriere-Booster: Verbessern Sie Ihre Chancen im Beruf, indem Sie lernen, sich und Ihre Ideen besser zu präsentieren.

Kommunikationstrainer Uwe Freund

Autor: Uwe Freund unterstützt Unternehmen als Kommunikationstrainer, Speaker, Coach und Berater für Korrespondenz und Beschwerdemanagement per Brief, E-Mail, Live-Chat sowie Zeitmanagement, Telefondialog und Präsentation. Er berät Unternehmen im deutschsprachigen Raum bei der Neugestaltung der schriftlichen und mündlichen Kommunikation.

Expertentipps kostenlos: Newsletter bestellen

Nächste Seminar-Termine: Schriftliche Kommunikation: kompakt formulieren, Protokolle erstellen, Texten mit KI-Unterstützung

Teilnahme-Gebühr pro Person: 580,00 Euro zzgl. MwSt. (690,20 Euro inkl. MwSt.)

Informationen anfordern  Anmelden

Bild klicken zum Durchblättern

Unterlagen/E-Book zum Seminar: Korrespondenztraining für moderne, wirkungsvolle E-Mails und Briefe

Seminare: Korrespondenztraining: E-Mails & Briefe | E-Mail-Seminar: Moderne, effiziente E-Mails | Beschwerden wertschätzend beantworten Workshop: Korrespondenzseminar intensiv

Inhalt

Im eBook und Buch “Moderne E-Mails und Briefe”  sehen Sie, wie zeitgemäße und wirkungsvolle Briefe und E-Mails heute aussehen: klar gestaltet und präzise formuliert. Sie sind empfängerorientiert, leicht verständlich und frei von verstaubten Floskeln und Kanzleiausdrücken.

Das Schreibstil-Update gibt viele Praxistipps für professionelle, wirkungsvolle E-Mails und Briefe. Im Übungsteil des Korrespondenztrainings setzen Sie das neu Erlernte direkt um:

  • Was macht heute ein gutes Schreiben als E-Mail oder Brief aus?
  • Welche Regeln von früher gelten nicht mehr, und welche Formulierungen verwenden Sie stattdessen?
  • Welche DIN-Normen gelten, und wie sieht es mit Rechtschreibung und Kommasetzung aus?

Bild klicken zum Durchblättern

Unterlagen/E-Book zum Seminar: “Modern und korrekt schreiben – DIN 5008, Rechtschreibung, Kommasetzung”

Inhalte

Wenn Sie sicher bei den Regeln von DIN 5008, Rechtschreibung und Kommasetzung sind, dann verfassen Sie Texte, die ansprechend aussehen, und können leichter und schneller schreiben. Ihre Texte werden leichter und schneller vom Leser erfasst.

Die neue DIN 5008:2020 wurde im Vergleich zur Vorgängerversion aus dem Jahr 2011 von 70 auf 122 Seiten erweitert. Sie enthält viele kleine und größere Änderungen sowie mit neuen Bereichen wie zur Dateibenennung und für Präsentationen.

Mit der neuen Rechtschreibung sind viele heute nicht mehr nachvollziehbare Ausnahmen entfallen. Das gilt vor allem für die Kommasetzung, bei der es heute nur noch sieben statt früher 42 Regeln zu beachten gibt. Und auch bei zusammengesetzten Verben wie „zurückschicken“ oder „Rad fahren“ können Sie mir nur einer Regel schon 98 % Trefferquote erzielen.

Ihr individuelles Angebot für Ihre firmeninternen Schulungen und Workshops in kleinen oder großen Gruppen