Tel. 089 26011788 info@uwefreund.com

Zeitmanagement: E-Mail-Flut nach Urlaub

Zeitmanagement: E-Mail-Flut nach Urlaub
21. Januar 2023 Uwe Freund

Wie gehe ich mit der E-Mail-Flut nach dem Urlaub um?

Eine Flut von E-Mails nach dem Urlaub in Ihrer Inbox und bereits zwei Termine am ersten Arbeitstag. Wie kommen Sie da schnell auf den aktuellen Stand?

Tipp 1: Mindestens einen Tag fĂŒr das Abarbeiten einplanen

Wenn Sie damit rechnen, nach dem Urlaub eine Flut von E-Mails bearbeiten zu mĂŒssen, sollte der in der Abwesenheitsnotiz genannte Termin nicht der erste Arbeitstag sein, sondern zum Beispiel der zweite. Dann können Sie den ersten Arbeitstag zum Abarbeiten der aufgelaufenen E-Mails nutzen.

Tipp 2: Beim ersten Durchgang nur vorsortieren, aber noch nicht abarbeiten

Starten Sie beim ersten Durcharbeiten von oben nach unten, also von der zuletzt eingegangene zur Ă€lteren E-Mail hin. So können Sie feststellen, ob sich vielleicht Ă€ltere E-Mails schon durch neuere ĂŒberholt haben. Wenn Sie dies feststellen, schieben Sie die E-Mail gleich in den entsprechenden Ordner oder in einen Sammelordner wie „Archiv“ oder „Ablage“.

Wichtig fĂŒr Sie: Bearbeiten Sie noch keine der E-Mails beim ersten Durchgang! Sortieren Sie sie vor:

  • Legen Sie Ordner mit „Prio A“, „Prio B“ und „Prio C“ sowie nach wichtigen Themen oder TĂ€tigkeiten an und verschieben Sie die E-Mail in diese Ordner – oder
  • vergeben Sie Kategorien nach Wichtigkeit und Themen.

Arbeiten Sie dann die zusammengehörigen Themenblöcke schließlich von der Ă€ltesten zur neuesten E-Mail ab.