Tel. 089 26011788 info@uwefreund.com
Tel. 089 26011788 | Phone +49 89 26011788
SEMINARFINDER      DE | EN | FR

„Schreiben vom“ – „Gespräch am“ – vom oder am bei Datumsangaben?

„Schreiben vom“ – „Gespräch am“ – vom oder am bei Datumsangaben?
25. Mai 2017 Uwe Freund

„Vielen Dank für das Gespräch am …“, aber: „vielen Dank für Ihr Schreiben vom …“?

Welches ist die jeweils richtige Präposition bei Datumsangaben?

Grundsätzliche gibt „am“ einen Zeitpunkt an, während „vom“ den Beginn eines Zeitraums bezeichnet. Wahrscheinlich deshalb gibt es folgende Unterscheidung:

  • Termine, Besprechungen, Telefongespräche usw. sehen wir als Zeitpunkte an. Die übliche Präposition ist also „am„.
  • Zeiträume mit Anfang und Ende bezeichnen wir mit „vom„.
  • In der Korrespondenz- bzw. Bürosprache wird „vomauch in Verbindung mit Dokumenten, Schreiben, Urteilen usw. verwendet.

Ereignisse als Zeitpunkte: „am“

  • vielen Dank für das freundliche Gespräch am 24. März.
  • Wir freuen uns schon auf das Treffen am 28. Oktober.
  • Das Gericht hat am 20. März entschieden, dass … .

Ereignisse als Zeiträume: „vom“

  • Wir freuen uns auf unseren Urlaub vom 3. bis zum 10. Juni.
  • Wir hatten einen schönen Urlaub vom 26. bis zum 28. März.
  • vielen Dank für Ihr Schreiben vom 16. März.

Schreiben, Ankündigungen usw.: „vom“

  • vielen Dank für Ihr Schreiben vom 16. März.
  • Das Gericht hat in seinem Urteil vom 20. März festgelegt, dass … .
  • Ihr Schreiben vom 4. August haben wir heute erhalten.
  • In unserer Zahlungserinnerung vom 16. September hatten wir Sie gebeten, den Betrag bis zum 30. September zu überweisen.

Noch mehr Tipps für Briefe und E-Mails: