Tel. 089 26011788 info@uwefreund.com
DE | EN | FR               Alle Seminare | Alle Termine | Quizzes

Kommaregeln – Englisch: So setzen Sie schnell und sicher Kommas im Englischen

Kommaregeln – Englisch: So setzen Sie schnell und sicher Kommas im Englischen
6. November 2017 Uwe Freund

Die 6 Kommaregeln im Englischen

So setzen Sie schnell und sicher die richtigen Kommas in englischen E-Mails, Briefen und anderen Texten.

Im Englischen setzen Sie weniger Kommas als in deutschsprachigen Texten – und die Regeln unterscheiden sich zum Teil auch grundlegend. Hier sehen Sie, wie Sie die Kommasetzung auch in englischsprachigen Schreiben meistern.

Die Regeln zum Kommasetzung gelten im Englischen:

Regel 1: Zwei Teilsätze, die mit Konjunktionen verbunden sind: but, or, yet, so, for, and, nor

  • It was a beautiful day, and we walked along the river for hours.
  • Most regulations are alike, but there are some exceptions.

Kein Komma steht jedoch bei nur einem Subjekt:

  • Mike took piano lessons and today is an accomplished performer.

Zwei eigenständige Hauptsätze ohne Konjunktion müssen mit Punkt getrennt werden:

  • It was great to see you last week. Thanks for your hospitality.
  • It was great to see you last week, and thanks for your hospitality.

Regel 2: If-Teilsätze am Satzanfang

  • If you tell me, I will help you.
  • I will help you if you tell me.

Regel 3: Einschübe

  • Mr Smith, the General Manager, will contact you soon.

Einschübe, die nicht bestimmend/notwendig sind (non-defining subordinate clauses), mit Komma:

  • The General Manager, who will be back tomorrow, will call you.

Aber bei bestimmendem/notwendigem Einschub (defining subordinate clause) ohne Komma:

  • The employee who is responsible for these parts will contact you.

TIPP: Das „The“ könnte hier im Deutschen als „derjenige“ („denjenigen, demjenigen“) übersetzt werden.

Regel 4: Aufzählungen

  • Would you like it in red, green, blue or yellow?
  • Yesterday was a lovely, sunny day.

Wichtig: In den USA wird häufig auch vor „and“ noch ein Komma gesetzt.

Regel 5: Anreden, nachgestelltes „Please“ und action tags

  • Mr Miller, it was nice to meet you.
  • Could you help me, please?
  • It’s nice, isn’t it?

Regel 6: „Yes“, „No“ und andere satzeinleitende Wörter bzw. Umstandsbestimmungen:

  • However, we cannot …
  • Additionally, there are some …
  • This morning, I went to work.
  • Yes, I saw him yesterday.

Noch mehr Tipps für Rechtschreibung und Kommasetzung:

Wie wird der Konjunktiv II von „stehen“ gebildet: „stünde“ oder „stände“?

Ende diesen Jahres oder Ende dieses Jahres?

neues Jahr oder Neues Jahr? Wird „neues“ groß- oder kleingeschrieben?

Fugen-s in Nomen, Substantiven, Hauptwörtern? Abschlagzahlung oder Abschlagszahlung?

Genitiv mit oder ohne -s? Hauptwörter, Namen und Eigennamen

Häufige Fehler vermeiden: Wo Sie auf keinen Fall Komma setzen dürfen – und wo Toleranz gilt

Komma bei “Wie besprochen(,)“, „Wie telefonisch besprochen(,)“, „Wie vereinbart(,)“

Dr. und Prof./Professor heute noch üblich, vor allem auch am Telefon und in E-Mail?

zu senden: zuzusenden oder zu zu senden – zuzuschicken oder zu zu schicken?

Komma setzen nach Abschlussgruß in E-Mail und Brief? Mit freundlichen Grüßen – Freundliche Grüße – Viele Grüße

Einkommensteuer oder Einkommenssteuer? Fugen-s?

Komma hinter „Mit freundlichen Grüßen“ oder „Viele Grüße“ setzen?

Groß oder klein: Eigenschaftswort, Adjektiv, Wie-Wort als Hauptwort – Großschreibung oder Kleinschreibung?

Wann schreibt man ph und wann f? Photo, Phono möglich, Telephon?

Kommaregeln ganz einfach: richtig Komma setzen – Übersicht der 7 Kommaregeln

Gesetze und Paragraphen richtig angeben und zitieren

Sie Ihr Ihnen – groß oder klein? – Anrede-Pronomen in Großschreibung oder Kleinschreibung?

mancher – so mancher – beide – beiden – schreibt man groß oder klein?

Komma bei Vergleichen mit „als“ und „wie“ setzen oder nicht?

Komma in Anrede bei Briefen und E-Mails: Gruß und Name mit Komma getrennt?

Herzlich willkommen – schreibe ich groß oder klein?

Brauchen mit „zu“ oder ohne? „Du brauchst das nicht machen“ oder „nicht zu machen“?

Komma vor “und” möglich oder verboten? – bei Infinitiven oder erweitertem Infinitiv mit „zu“?

Fordern Sie direkt Ihr detailliertes Inhouse-Angebot an – per E-Mail oder über unser Formular:

[[[["field21","not_equal_to"]],[["show_fields","field18,field25,field26,field27,field35"]],"and"],[[["field8","not_equal_to"]],[["show_fields","field31,field34,field10,field39,field51"]],"and"],[[["field37","not_equal_to"]],[["show_fields","field29"]],"and"]]
1 Step 1
INHOUSE-SEMINARE: SeminarthemenBitte senden Sie mir ein Angebot für Inhouse-Seminare:
SeminarspracheDas Seminar soll stattfinden in der Sprache/in den Sprachen:
AusrichtungSpezfische Ausrichtung oder Zielgruppe
Typ der Veranstaltung:
Dauer
Text-OptimierungBitte senden Sie uns auch Informationen zu Ihren Leistungen im Bereich Textoptimierung. Bei uns sind folgende Texte zu optimieren:
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

uwe freund seminare
Kommunikationstraining | Seminare
Textoptimierung | Beratung

zentrale Postanschrift:
Eduard-Schmid-Straße 29
81541 München | Germany

Tel. 089 26011788 und 0172 8507764
Fax 089 26011789
Anfrage senden

Web www.uwefreund.com
E-Mail info@uwefreund.com
Blog www.fraguwe.de

© 2019 uwe freund communications | uwe freund seminare | www.uwefreund.com

Avatar