Tel. 089 26011788 info@uwefreund.com

Dresscodes: Bedeutung – Business, Casual, Black Tie, White Tie – Dress codes

Dresscodes: Bedeutung – Business, Casual, Black Tie, White Tie – Dress codes
21. September 2015 Uwe Freund

Was bedeuten eigentlich die unterschiedlichen Dresscodes?

Business-Etikette: Alle wichtigen Begriffe in der Übersicht.

Im Seminar: Business-Etikette wird hÀufig nach den Dress-Codes gefragt. Folgendes verbirgt sich hinter den verschiedenen Bekleidungsvorschriften:

Abendgarderobe

Empfang, Einladung zum Essen, abends

  • Herren: Dunkler Anzug, Krawatte
  • Damen: Cocktailkleid

Black Tie Optional

Empfang, Einladung zum Essen

  • Herren: Smoking mit schwarzer Fliege oder dunklem Anzug mit Krawatte, Smoking zum geöffneten Hemd ohne Fliege.
  • Damen: Cocktailkleid, langes Abendkleid oder festliches KostĂŒm.

Business hochoffiziell

tĂ€gliche GeschĂ€fte auf hohen FĂŒhrungsebenen

  • Herren: Dreiteiliger gedeckter Anzug in Dunkelgrau, Anthrazit oder Dunkelblau mit Weste, Hemd, Krawatte und glatten Lederschuhen. Schlichte Manschettenknöpfe. Am Abend auch AnzĂŒge in Schwarz.
  • Damen: Schwarzes KostĂŒm, dunkler Hosenanzug mit Hemd, gepflegte Schuhe, nicht höher als sechs Zentimeter, Nylon-StrĂŒmpfe.

Business offiziell

tĂ€gliche GeschĂ€fte in mittleren FĂŒhrungsebenen

  • Herren: Zwei- oder dreiteiliger dunkler Anzug mit Hemd, Krawatte, geschlossene Schuhe. Alternativ auch Anzug in Braun oder Cognac, aufeinander abgestimmte Schuhe und GĂŒrtel.
  • Damen: KostĂŒm oder Hosenanzug mit Bluse in Weiß, Hellblau oder RosĂ©, auch elegante Tops. Bei hohen Temperaturen auch Etuikleid. Feinstrumpfhosen, geschlossene Schuhe. Hier ein paar Beispiele und Empfehlungen

Business casual

Freizeit, Brunch, interne Meetings außerhalb des BĂŒros, Seminare, Schulungen.

  • Herren: Polo-Shirt, T-Shirt, Hemd in dezenten Farben, Cordhose, feiner Strickpullover in Kombination mit Baumwollhose, dunkle Jeans, dunkle geschlossene Schuhe.
  • Damen: Rock oder Hose, auch dunkle Jeans. Bluse auch in krĂ€ftigen Farben, Polo-Shirt, Strick- oder Kaschmirpullover, auch offene Schuhe, zum Beispiel elegante Sandaletten.

Casual Friday oder Casual Day

Einstimmung auf das nahende Wochenende

  • Herren: Jackett und Hose oder auch Jeans, ohne Krawatte. Anzug aus Leinen.
  • Damen: Leichtes BaumwollkostĂŒm oder leichter Hosenanzug, schlichte Hose, Rock mit schicker Bluse oder elegantem feinen Pullover.

Casual wear

informelle AnlĂ€sse in informellem Ambiente tagsĂŒber, ggf. auch Seminare, Schulungen.

  • Herren: Leichte Stoffhose, Poloshirt, Hemd, dunkle Schuhe. Im Sommer in sĂŒdlichen LĂ€ndern auch Bermudas erlaubt.
  • Damen: Kleid, auch gemustert und bunt, schicke oder sportliche Pumps mit nicht zu hohen AbsĂ€tzen.

Cutaway (Morning Coat)

festliche AnlĂ€sse am Vormittag oder frĂŒhem Nachmittag, Hochzeiten

  • Herren: SchrĂ€ggeschnittene lange Jacke in dunkelgrauen Farben, graugestreifte Hose ohne Aufschlag, hellgraue oder cremefarbene, einreihige Weste. Glatte, schwarze Lederschuhe. Zylinder.
  • Damen: Cocktailkleid oder SeidenkostĂŒm. RocklĂ€nge nie kĂŒrzer als knieumspielend, elegante Pumps mit mittlerem bis hohem Absatz.

Cocktail (Formal, Tenue de ville, Business Attire)

formeller Anlass, Business-Meeting

  • Herren: Dunkler Anzug, Hemd, Krawatte, geschlossene Schuhe.
  • Damen: Modernes oder klassisches Cocktailkleid in KnielĂ€nge. Pumps.

Come as you are (nach BĂŒroschluss)

GeschÀftsessen, Drink nach Feierabend

  • Herren: Übliche BĂŒrokleidung, Krawatte kann ausgezogen werden. Basics sind Hemden und Flanellhosen.
  • Damen: Übliche BĂŒrokleidung. Dunkles KostĂŒm, Kleid oder Rock mit Bluse. Feine Strickjacken anstatt Blaser. Keine Miniröcke, keine Turnschuhe, keine tiefdekolletierten Blusen. Bedeckte Schultern.

Day Informal/Business Attire

GeschÀftsreise, Verabredung mit GeschÀftspartner, eingeladen zu einem Termin

  • Herren: Dunkler Anzug in gedeckten Farben (Dunkelgrau, Anthrazit, Schwarz, Dunkelblau), Krawatte, schlichte Schuhe.
  • Damen: Hosenanzug oder KostĂŒm, knieumspielender Rock mit Strumpfhosen in Anthrazit, Dunkelblau oder Schwarz. Bluse in Weiß, Hellblau oder RosĂ©. Geschlossene schlichte Schuhe.

Frack (White Tie, Cravate Blanche)

Abendgarderobe formell (Eveningwear)

  • Herren: Schwarzer einreihiger Frack mit weißer Fliege. Die Jacke kann nicht geschlossen werden. Weiße V-förmige Weste aus Baumwoll-PiquĂ©, schwarze Lacklederschuhe. Schwarzer Zylinder, oft auch weiße Handschuhe.
  • Damen: Langes Abendkleid mit JĂ€ckchen oder Stola, elegante Schuhe, auffallender Schmuck.

Semi-formal

GeschÀftsreisen, GeschÀftsalltag mit Kontakt zur Chefetage

  • Herren: Dunkler Anzug, Hemd, Krawatte.
  • Damen: KostĂŒm, Hosenanzug, Etui-Kleid. Dunkle Baumwollhose, Twinset, hochwertiger Pullover.

Smart casual (sportlich-elegant)

Gehobene Freizeitkleidung

  • Herren: Hemd oder Pullover, Kombinationen aus Sakko, Hemd und heller, langer Baumwollhose. Poloshirt unter dunklem Anzug, geschlossenen Schuhen, keine Krawatte.
  • Damen: Blazer mit Hose, Twinset, Blaser mit Rock, Bluse, geschlossene Schuhe mit nicht zu hohen AbsĂ€tzen.

Smoking (Black Tie, Cravatte Noire)

Halbformelle, festlich-elegante Abendgarderobe (ab 18:00 Uhr), Hochzeitsdinner, Oper, Theaterpremiere.

  • Herren: Schwarzer oder nachtblauer Smoking, schwarze Fliege, weißes Smokinghemd mit KlĂ€ppchenkragen, Einstecktuch, glatte schwarze Lederschuhe.
  • Damen: Langes Abendkleid, auch schulterfrei, JĂ€ckchen oder Stola, elegante Schuhe.

Sporty Casual

Gesellschaftliche Sportveranstaltung

  • Herren und Damen: Outdoor-Kleidung.

Perfekte E-Mails und Briefe:
PDF Sofort-Download
Gedrucktes Buch

Buch/eBook: Korrespondenztraining – Schreibstil-Update fĂŒr moderne, wirkungsvolle Briefe und E-Mails

Schreibstil-Update mit praktischen Formulierungsbeispielen, DIN-Normen, Kommasetzung, Rechtschreibung, Übungen, Tipps fĂŒr englischsprachige Schreiben Mit Reklamationsbearbeitung und Beschwerdemanagement.

Das Schreibstil-Update beantwortet diese Fragen und gibt viele Praxistipps fĂŒr professionelle, wirkungsvolle E-Mails und Briefe. Im Übungsteil des Korrespondenztrainings setzen Sie das neu Erlernte direkt um:

  • Was macht heute ein gutes Schreiben als E-Mail oder Brief aus?
  • Welche Regeln von frĂŒher gelten nicht mehr, und welche Formulierungen verwenden Sie stattdessen?
  • Welche DIN-Normen gelten, und wie sieht es mit Rechtschreibung und Kommasetzung aus?

19,80 Euro – Als eBook/PDF bestellenals gedrucktes Buch bestellen

19,80 Euro – Als eBook/PDF bestellenals gedrucktes Buch bestellen

Fordern Sie direkt Ihr detailliertes Inhouse-Angebot an – per E-Mail oder ĂŒber unser Formular:

[[[["field21","not_equal_to"]],[["show_fields","field18,field25,field26,field27,field35"]],"and"],[[["field8","not_equal_to"]],[["show_fields","field31,field34,field10,field39,field51"]],"and"],[[["field37","not_equal_to"]],[["show_fields","field29"]],"and"]]
1 Step 1
Bitte senden Sie mir ein Angebot fĂŒr Inhouse-Seminare:
SeminarspracheDas Seminar soll stattfinden in der Sprache/in den Sprachen:
AusrichtungSpezfische Ausrichtung oder Zielgruppe
Typ der Veranstaltung:
Dauer
Text-OptimierungBitte senden Sie uns auch Informationen zu Ihren Leistungen im Bereich Textoptimierung. Bei uns sind folgende Texte zu optimieren:
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

uwe freund seminare
Kommunikationstraining | Seminare
Textoptimierung | Textagentur

zentrale Postanschrift:
Eduard-Schmid-Straße 29
81541 MĂŒnchen | Germany

Tel. 089 26011788 und 0172 8507764
Fax 089 26011789
Anfrage senden

Web www.uwefreund.com
E-Mail info@uwefreund.com
Blog www.fraguwe.de

© 2021 uwe freund seminare & communications | www.uwefreund.com